FC Memmingen: Regionalliga-Spielplan steht – erste Tests am Wochenende

06-07-2014-memmingen-fussball-fcm-fca-augsburg-freundschaftsspiel-lew-poeppel-new-facts-eu20140706_0001

Symbolbild

Der FC Memmingen startet mit einem Heimspiel am Freitag, 15. Juli, gegen den Vize-Meister SV Wacker Burghausen in die neue Saison der Fußball-Regionalliga Bayern. Der Spielplan ist jetzt vom Bayerischen Fußballverband herausgegeben worden.
Hinter den Memmingern liegt derweil die erste strapaziöse Vorbereitungswoche in der viel Konditionsarbeit und Atlethiktraining im Vordergrund stand. Im ersten Testspiel am Samstag um 17 Uhr beim Kreisklassisten TSV Hopferau/Eisenberg wird der neue Cheftrainer Stefan Anderl erstmals auf der Bank sitzen. Tags darauf könnte es für ihn ein Wiedersehen mit seinem langjährigen Verein FC Gundelfingen geben. Beim Blitzturnier beim SSV Glött trifft der FCM zunächst auf die Gastgeber. Im anderen Halbfinale spielt Gundelfingen gegen die Landesliga-Besetzung des FV Illertissen. Die Sieger stehen im Endspiel. Turnierbeginn ist um 14 Uhr.
Der Regionalliga-Spielplan beschert dem FCM auch im zweiten Heimspiel einen Knüller. Am 29. Juli kommt die SpVgg Unterhaching, die auch wieder zu den Titelfavoriten zählt. Weitgehend werden die Memminger ihre Heimspiele bis in den Herbst hinein wieder an den attraktiven Freitagabenden unter Flutlicht austragen.
Der FV Illertissen schlägt zum Derby am 21. Oktober in der Memminger Arena auf. Die weiteren zuschauerträchtigen Heimspiele gegen den FC Bayern München und TSV 1860 München werden dagegen erst im Frühjahr an der Bodenseestraße stattfinden. Hier müssen die Memminger in der Vorrunde zunächst auswärts antreten.
Die ersten vier Rückrundenspiele werden ab 5. November noch vor der Winterpause ausgetragen. Im Frühjahr geht es Anfang März weiter. Änderungen im Spielplan sind noch möglich,

Der Regionalliga-Spielplan:

Freitag, 15. Juli, 19.30 Uhr
FC Memmingen – SV Wacker Burghausen

Freitag, 22. Juli, 19 Uhr
TSV Buchbach – FC Memmingen

Freitag, 29. Juli, 19.30 Uhr
FC Memmingen – SpVgg Unterhaching

Dienstag, 2. August, 19 Uhr
FC Ingolstadt 04 II – FC Memmingen

Freitag, 5. August, 19.30 Uhr
FC Memmingen – SpVgg Bayreuth

Samstag, 13. August, 14 Uhr
TSV 1860 München II – FC Memmingen

Freitag, 19. August, 19.30 Uhr
FC Memmingen – TSV 1860 Rosenheim

Samstag, 27. August, 13 Uhr
VfR Garching – FC Memmingen

Freitag, 2. September, 18 Uhr
SpVgg Bayern Hof – FC Memmingen

Freitag, 9. September, 19.30 Uhr
FC Memmingen – SpVgg Greuther Fürth II

Freitag, 16. September, 19 Uhr
FC Bayern München II – FC Memmingen

Freitag, 23. September, 19.30 Uhr
FC Memmingen – FC Augsburg II

Samstag, 1. Oktober, 14 Uhr
SV Schalding-Heining – FC Memmingen

Freitag, 7. Oktober, 19.30 Uhr
FC Memmingen – 1. FC Schweinfurt

Samstag, 15. Oktober, 14 Uhr
1. FC Nürnberg II – FC Memmingen

Freitag, 21. Oktober, 19.30 Uhr
FC Memmingen – FV Illertissen

Freitag, 28. Oktober, 18.30 Uhr
SV Seligenporten – FC Memmingen

R ü c k r u n d e :

Samstag, 5. November, 14 Uhr
SV Wacker Burghausen – FC Memmingen

Samstag, 12. November, 14 Uhr
FC Memmingen – TSV Buchbach

Samstag, 19. November, 14 Uhr
FC Memmingen – FC Ingolstadt 04 II

Freitag, 25. November, 19 Uhr (in Weismain):
SpVgg Bayreuth – FC Memmingen

W i n t e r p a u s e

Die Runde wird am 4. März 2017 fortgesetzt.