FC Bayern: Alaba muss operiert werden und fehlt mehrere Wochen

Logo des FC Bayern München in einem Fanshop, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Logo des FC Bayern München in einem Fanshop, über dts Nachrichtenagentur

München – Der FC Bayern München muss mehrere Wochen auf David Alaba verzichten: Der österreichische Nationalspieler hat sich beim 2:0-Sieg der Münchener gegen den AS Rom am Mittwochabend eine Innenbandverletzung im rechten Knie zugezogen, teilte der FC Bayern am Donnerstag mit. Bei einer Untersuchung in der Praxis von FCB-Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, der zudem Rücksprache mit weiteren Ärzten hielt, sei laut den Münchenern ein Teilriss des Innenbandes sowie eine Innenmeniskusverletzung festgestellt worden. Alaba müsse nun zeitnah operiert werden und falle mehrere Wochen aus.

„Das ist im Moment ganz bitter für mich, denn sowohl in der Mannschaft als auch für mich ist es zuletzt so gut gelaufen“, sagte Alaba der Internetseite seines Vereins. „Ich hoffe, dass ich mit Hilfe unserer medizinischen Abteilung bald wieder auf den Platz zurückkehren werde.“

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige