FBI befreit 168 Kinder und Jugendliche aus Prostitutions-Ring

FBI-Dienstmarke, FBI, über dts Nachrichtenagentur
Foto: FBI-Dienstmarke, FBI, über dts Nachrichtenagentur

Washington – Der US-Bundespolizei FBI ist ein Schlag gegen die sexuelle Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen gelungen: In einer landesweiten Aktion konnten 168 Minderjährige aus der Prostitution befreit und über 280 mutmaßliche Zuhälter festgenommen werden. Nach Angaben des FBI wurden die Minderjährigen bei der groß angelegten Razzia in über 100 US-Städten befreit. „Das sind keine Kinder, die an weit entfernten Orten leben. Das sind unsere Kinder, auf unseren Straßen, unseren Lkw-Halteplätzen, unseren Motels und Kasinos“, sagte FBI-Direktor James Comey.

Das FBI, das Zentrum für vermisste und ausgebeutete Kinder sowie das US-Justizministerium arbeiten seit dem Jahr 2003 im Kampf gegen Kinderprostitution zusammen und haben seitdem fast 3.600 Minderjährige befreit und über 1.450 Peiniger verurteilt.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige