Fast 23.000 Telefone und Computer werden pro Jahr abgehört

Frau mit Telefon am Ohr, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frau mit Telefon am Ohr, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – In Deutschland sind im Jahr 2013 auf Anordnung der Ermittlungsbehörden in 22.917 Fällen Telefone oder Internetkommunikationen überwacht worden. Wie „Bild“ (Samstag) unter Berufung auf das Bundesamt für Justiz berichtet, wurden 19.670 Handys, 5.033 Computer und 3.271 Festnetztelefone abgehört. In den meisten Fällen ging es um Bandendiebstahl (2.047 Fälle), Mord/Totschlag (1.863 Fälle) und Betrug (1.745 Fälle).

In weiteren 20.923 Fällen wurden von den Ermittlern Telekommunikationsdaten, beispielsweise Funkzellenabfragen von Handys, angefragt.

Über dts Nachrichtenagentur