F.A.Z.: ESC-Teilnehmerin Ann Sophie hat programmatische Tattoos

Berlin – Die Sängerin Ann Sophie trägt am linken Unterarm den verschnörkelten Schriftzug „Stay Gold“. Die Tätowierung soll die deutsche Teilnehmerin des diesjährigen „Eurovision Song Contest“ (ESC) daran erinnern, ihrem vorherbestimmten Weg zu folgen: „Ich glaube, wir kommen alle mit einer goldenen Seele auf die Welt und haben eine Bestimmung“, sagte die 24-Jährige der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (F.A.Z./Freitagausgabe). Schule und Elternhaus beeinflussten Kinder so sehr, „dass wir vergessen, auf welchen Weg wir gehören, wir schlucken unsere Talente herunter“.

Die Sängerin, die in New York Schauspiel und Gesang studierte, hat sich zwei weitere Tätowierungen stechen lassen: ein E für ihren Hund Ella, einen Boxer, am linken Handgelenk, und das astrologische Symbol ihres Sternzeichens Jungfrau am rechten. Ann Sophie, die am 1. September 25 Jahre alt wird, findet das Zeichen auch deshalb passend, „weil es aussieht wie ein N und ein Y“ und darum auch für New York stehe. Ann Sophie Dürmeyer wird am Sonntag erstmals in der Stadthalle in Wien ihr Lied „Black Smoke“ proben.

Über dts Nachrichtenagentur