Explosion und Schüsse vor Gerichtsgebäude in Izmir

Izmir (dts Nachrichtenagentur) – In der westtürkischen Millionenmetropole Izmir hat es am Donnerstag eine Explosion vor einem Gerichtsgebäude gegeben. Auf Fernsehbildern war ein brennendes Fahrzeug zu sehen. Laut Augenzeugenberichten sollen zwei Fahrzeuge explodiert sein, außerdem wird von einen Schusswechsel berichtet.

Mindestens drei Personen sollen verletzt worden sein. In ersten Medienberichten war von einem Terroranschlag die Rede, die Sicherheitskräfte sollen zwei mögliche Attentäter erschossen haben. Die weiteren Hintergründe waren zunächst unklar. Die Türkei wird seit Monaten von einer Serie von Terroranschlägen erschüttert.

Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur