Ex-Minister Guttenberg warnt vor unberechenbarem Trump

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg warnt vor zu viel Hoffnung auf einen „neuen Trump“. „Die Erkenntnis über das Ausmaß des Amtes führt offenbar zu etwas Demut“, sagte er der Zeitung „Bild“. Momentan werde es ihm leicht gemacht durch die Fairness Obamas und der Verliererin, der demokratischen Kandidatin Hillary Clinton.

„Warten wir ab, was passiert, wenn die ersten Angriffe kommen. Seine Impulsivität wird kaum über Nacht verschwinden.“ Donald Trump war am Dienstag zum neuen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt worden. Er tritt sein Amt am 20. Januar kommenden Jahres an. Landesweit kommt es seit der Wahl zu Protesten gegen Trump.

US-Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: US-Flagge, über dts Nachrichtenagentur