Ex-Außenminister Westerwelle an Leukämie erkrankt

Guido Westerwelle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Guido Westerwelle, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Der frühere Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) ist „an einer akuten Leukämie erkrankt“. Das teilte der Leiter des Büros der Westerwelle-Foundation, Alexander Vogel, am Freitag mit. Demnach befindet sich der frühere FDP-Chef bereits in medizinischer Behandlung „mit dem Ziel einer vollständigen Genesung“.

Der Leiter des Büros der Westerwelle-Foundation betonte, dass weitere Auskünfte nicht gegeben werden könnten. Westerwelle war von Oktober 2009 bis Dezember 2013 Bundesaußenminister. Durch das Scheitern der FDP an der Fünf-Prozent-Hürde bei der vergangenen Bundestagswahl schied der frühere Parteichef der Liberalen im Oktober 2013 aus dem Bundestag aus.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige