Eva Padberg: "Ich habe von Natur aus Surferwellen"

Eva Padberg, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Eva Padberg, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Model Eva Padberg hat nach eigenen Angaben von Natur aus sogenannte „Surferwellen“. Sie lasse die Haare nach dem Waschen an der Luft trocknen. „Nur der Pony wird geföhnt. Mit einem guten Haarschnitt und der richtigen Farbe funktioniert das“, sagte sie dem Magazin „IN“.

Auch was die Pflege ihrer Mähne angeht, ist für die 35-Jährige weniger mehr. „Ich wasche sie nach Möglichkeit nur alle drei bis vier Tage. Sind die Haare besonders strapaziert, verzichte ich auf Shampoo und verwende nur Conditioner. Eine Haarkur einmal pro Woche muss sein.“ Wenn sie doch mal einen „Bad Hair Day“ habe, mache sich „eine gute Mützenkollektion immer bezahlt“, so die 35-Jährige.

Über dts Nachrichtenagentur