Eurosport überträgt ab 2017 Freitagsspiele der Bundesliga

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Pay-TV-Sparte des Senders Eurosport wird ab der Saison 2017/18 die Freitagsspiele der Bundesliga live zeigen. Auch die Übertragungsrechte für die Relegation und den Supercup sind in dem von dem Sender erworbenen Paket enthalten, teilte die DFL am Donnerstag sind. Die restlichen Live-Spiele werden weiterhin bei Sky gezeigt.

Die „ARD-Sportschau“ und das „ZDF-Sportstudio“ bleiben erhalten. Der Sender „Sport1“ sicherte sich erneut die Rechte der Nachverwertung bis 15:00 Uhr. Die Saisoneröffnung wird ab 2017 statt in der ARD beim ZDF gezeigt. Für die Audio-Berichterstattung im Internet ist künftig Amazon verantwortlich, die Radiorechte gehen an die ARD. Insgesamt erzielt die DFL mit den Medienverträgen für die Spielzeiten 2017/18 bis 2020/21 einen Rekorderlös von insgesamt 4,64 Milliarden.

Sportcast-Kamera, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Sportcast-Kamera, über dts Nachrichtenagentur