Europawahl in Deutschland: Höhere Wahlbeteiligung zeichnet sich ab

Europaflagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Europaflagge, über dts Nachrichtenagentur

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Bei der diesjährigen Europawahl zeichnet sich in Deutschland eine etwas höhere Wahlbeteiligung als bei der Wahl im Jahr 2009 ab. Bis 14:00 Uhr hatten dem Bundeswahlleiter zufolge 25,6 Prozent der Wahlberechtigten von ihrem Stimmrecht Gebrauch gemacht, bei der Europawahl 2009 lag die Wahlbeteiligung bis 14:00 Uhr bei 20,2 Prozent; die Wahlbeteiligung insgesamt betrug 43,3 Prozent. Der Zwischenstand zur Wahlbeteiligung wurde auf Grundlage der Wahlbeteiligung in ausgewählten Wahllokalen für ganz Deutschland ermittelt.

Die abgegebenen Stimmen der Briefwähler wurden dabei nicht berücksichtigt.

Anzeige