Europäische Sozialversicherungsnummer rückt näher

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Die Einführung einer einheitlichen europäischen Sozialversicherungsnummer für EU-Bürger rückt näher. EU-Sozialkommissarin Marianne Thyssen sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe, die Kommission untersuche derzeit die Optionen für eine geplante Initiative. Eine solche Nummer solle den Nachweis einer Sozialversicherung für Arbeitnehmer, die im EU-Ausland beschäftigt seien, ebenso wie für Touristen, die medizinische Hilfe benötigten, vereinfachen.

„Derzeit braucht man dazu meistens Papier-Dokumente, und die Verfahren zum grenzüberschreitenden Nachweis einer Sozialversicherung sind oft schwerfällig“, sagte Thyssen. Die Europäische Sozialversicherungsnummer könnte das mit einer einzigen und digitalen Identifikation vereinfachen. „Es macht Sinn, das System dem digitalen Zeitalter anzupassen.“ Die EU-Kommissarin verwies darauf, dass es immer mehr grenzüberschreitend mobile Arbeitnehmer innerhalb der EU gebe. Die Zahl der EU-Bürger, die in einem anderen Mitgliedstaaten lebten oder arbeiteten, habe sich innerhalb eines Jahrzehnts auf 17 Millionen verdoppelt.

EU-Fahne, über dts Nachrichtenagentur
Foto: EU-Fahne, über dts Nachrichtenagentur