Europa League: Mönchengladbach verliert 0:1 gegen Florenz

Mönchengladbach (dts Nachrichtenagentur) – Borussia Mönchengladbach hat das Hinspiel der Zwischenrunde in der Europa League am Donnerstagabend gegen den AC Florenz mit 0:1 verloren. Gladbach übernahm früh die Kontrolle über das Spiel, doch die Gäste aus Florenz ließen den Borussen lange wenig Raum und gingen in der 44. Minute durch einen Treffer von Federico Bernardeschi in Führung. Nach der Pause spielten die Gäste mit mehr Selbstbewusstsein, die Gladbacher hingegen wirkten zunehmend hilfloser.

Jannik Vestergaard (Borussia Mönchengladbach), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Jannik Vestergaard (Borussia Mönchengladbach), über dts Nachrichtenagentur

Anzeige