Europa League: Mainz verliert 1:6 gegen Anderlecht

Anderlecht (dts Nachrichtenagentur) – Der 1. FSV Mainz hat am vierten Spieltag in der Gruppenphase der Europa League mit 1:6 gegen den RSC Anderlecht verloren. Anderlecht kam früh zu Chancen, in der 10. Minute brachte Nicolae Stanciu die Belgier dann in Führung. In der 16. Minute gelang Pablo De Blasis der vorläufige Ausgleich, doch in der 41. Minute traf Stanciu erneut.

Nach der Pause erhöhten die Mainzer das Risiko, wurden aber nicht zwingend. In der 63. Minute gelang Youri Tielemans dann ein weiterer Treffer für Anderlecht, in der 90. Minute legte Lukasz Teodorczyk noch einmal nach. Zwei Minuten später schoss Massimo Bruno das 5:1, in der 94. Minute verwandelte Teodorczyk noch einen Foulelfmeter für die Belgier.

Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur