EuGH kippt Deutsch-Tests für türkische Ehepartner

Wörterbuch, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wörterbuch, über dts Nachrichtenagentur

Luxemburg – Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die 2007 eingeführten Deutsch-Tests für türkische Eheleute, die zu ihrem Partner nach Deutschland ziehen wollen, gekippt. Das Spracherfordernis sei nicht mit der sogenannten Stillhalte-Klausel des Assoziierungsabkommens zwischen der EU und der Türkei vereinbar, teilte das Gericht am Donnerstag mit. Die Klausel verbietet die Einführung neuer Beschränkungen der Niederlassungsfreiheit.

Die Deutsch-Tests erschwerten eine Familienzusammenführung und stellten eine neue Beschränkung der Ausübung der Niederlassungsfreiheit durch türkische Staatsangehörige dar, begründete der EuGH sein Urteil. Mit den Sprach-Tests wollte die damalige Bundesregierung Zwangsverheiratungen verhindern und die Integration fördern.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige