EU will unabhängiger von russischem Gas werden

Gasofen, Steven Depolo, Lizenztext: dts-news.de/cc-by
Foto: Gasofen, Steven Depolo, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Die Europäische Union will unabhängiger von russischem Gas werden. Dafür legte die Europäische Kommission am Mittwoch ein Strategiepapier für eine sichere europäische Energieversorgung vor. Darin sind eine Diversifizierung der ausländischen Energielieferungen, der Ausbau der Energieinfrastruktur, die Vollendung des EU-Energiebinnenmarkts und Energieeinsparmaßnahmen vorgesehen.

Zudem müssten nationale energiepolitische Entscheidungen koordiniert werden. Die Energieversorgungssicherheit sei nach wie vor gefährdet, so EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso. „Die Spannungen in der Ukraine haben dies erneut verdeutlicht. Angesichts einer Importabhängigkeit von insgesamt mehr als 50 Prozent müssen wir weitere Schritte unternehmen.“ EU-Energiekommissar Günther Oettinger sagte, die EU müsse vermeiden, politisch und kommerziell erpressbar zu werden. Die Staats- und Regierungschef sollen im Juni über die neue Strategie beraten.

Anzeige