EU überweist der Ukraine 500 Millionen Euro

Ukrainische Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ukrainische Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Brüssel – Die Europäische Kommission hat der Ukraine am Dienstag einen Kredit in Höhe von 500 Millionen Euro überwiesen. Diese Hilfszahlung sei ein „konkretes Zeichen der europäischen Solidarität mit der ukrainischen Bevölkerung“, so Wirtschaftskommissar Olli Rehn. Die Ukraine müsse diese Gelegenheit nutzen, um Reformen für finanzielle Stabilität, nachhaltiges Wachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen voranzutreiben.

Bereits im Mai hatte die EU im Rahmen eines Hilfspakets 100 Millionen Euro an das Land überwiesen, rund eine Milliarde soll noch folgen. Unterdessen kam es im Osten der Ukraine erneut zu Gefechten zwischen der ukrainischen Armee und Separatisten. Nach Angaben eines Armeesprechers in Lugansk wurden dabei auf beiden Seiten mehrere Personen verletzt, mindestens sechs Separatisten seien ums Leben gekommen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige