EU-Parlamentschef Schulz: Bulc muss Abgeordnete noch überzeugen

Martin Schulz, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Martin Schulz, über dts Nachrichtenagentur

Brüssel – Für die designierte slowenische EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc wird die Anhörung im EU-Parlament am kommenden Montag zu einer harten Bewährungsprobe: „Sie wird sich intensiv vorbereiten und die Abgeordneten überzeugen müssen, die sie wie jeden anderen Kandidaten auf ihre fachliche und persönliche Eignung prüfen werden“, sagte EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) dem „Tagesspiegel“ (Samstagsausgabe) mit Blick auf die slowenische Kandidatin. Bulc, die als EU-Verkehrskommissarin die deutschen Maut-Pläne bewerten müsste, ist erst seit einem Monat in der Politik und gilt als unerfahren auf dem Gebiet der Verkehrspolitik.
Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige