EU-Kommission und UEFA unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Fußball, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball, über dts Nachrichtenagentur

Brüssel – Die Europäische Kommission und der europäische Fußballverband UEFA unterzeichnen am Dienstag eine Kooperationsvereinbarung für die kommenden drei Jahre. Darin einigen sie sich nach Angaben der EU-Kommission auf Zusammenarbeit bei Themen von gemeinsamem Interesse: Integrität des Sports, Wahrung von Menschenrechten und Menschenwürde, Nichtdiskriminierung und Solidarität. „Mit der verstärkten Unterstützung seitens der Europäischen Kommission werden wir unseren Kampf zur Bewahrung der Ethik im Sport und zur Förderung verantwortungsbewussten Handelns intensivieren“, erklärte UEFA-Präsident Michel Platini.

„Gemeinsam werden wir dafür sorgen, dass der Fußball die zahlreichen Herausforderungen bewältigt, wie Diskriminierung, manipulierte Spiele, die Dritteigentümerschaft an den Rechten von Spielerinnen und Spielern oder Gewalt im Sport.“

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige