EU-Finanzminister einigen sich auf Entwurf zu Trennbankenregeln

Luxemburg (dts Nachrichtenagentur) – Die Finanzminister der Europäischen Union haben sich auf einen Gesetzentwurf zur Trennbankenregelung geeinigt. Auch eine Ausnahmeregelung für britische Banken sei vereinbart worden, teilte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble am Freitag mit. Mit der Regelung, von der die 30 größten Banken der EU betroffen sind, sollen riskante Bankgeschäfte von den Spareinlagen der Kunden getrennt werden.

Vorgesehen ist laut Schäuble unter anderem die wirtschaftliche und rechtliche Abtrennung des Eigenhandels, bei hohen Risikogeschäften kann die Aufsicht zudem eine Aufstockung des Eigenkapitals fordern. Bevor der Entwurf zum Gesetz werden kann, muss noch eine Absprache mit dem Europäischen Parlament stattfinden.

Banken-Hochhäuser, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Banken-Hochhäuser, über dts Nachrichtenagentur