EU-Agrarkommissar stellt Milchbauern weitere Hilfen in Aussicht

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – EU-Agrarkommissar Phil Hogan hat den Milchbauern vor dem an diesem Montag stattfindenden Milchgipfel im Bundesagrarministerium weitere Hilfen aus Brüssel in Aussicht gestellt. Die Kommission habe sämtliche ihr zur Verfügung stehenden gesetzlichen Mittel genutzt und werde auch künftig „alles tun, um den europäischen Bauern unter die Arme zu greifen“, sagte Hogan dem „Tagesspiegel“(Montagsausgabe). In naher Zukunft müsse jedoch „auf jeden Fall eine Korrektur auf der Angebotsseite erfolgen“.

„Früher gab es die Quotenregelung für die Milcherzeugung“, so Hogan. „Ihre Abschaffung, die seit vielen Jahren angekündigt war, steht im Einklang mit der Marktorientierung der Gemeinsamen Agrarpolitik. Der einzig gangbare Weg bei der jetzigen Rechtslage ist eine freiwillige Regulierung für einen Zeitraum von sechs Monaten, der noch einmal um ein halbes Jahr verlängert werden kann.“

Milch, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Milch, über dts Nachrichtenagentur