Ettringen – Kartonagen und Spielzeug fangen Feuer in einer Garage

Lkrs. Unterallgäu/Ettringen | 12.08.2011 | 11-755

11-755-4

Freitagnachmittag, 12.08.2011, ging bei der Polizeieinsatzzentrale in Kempten die Meldung ein, dass in Ettringen aus einer Garage schwarzer Qualm austritt. Seitens der Einsatzzentrale wurde umgehend die Freiwillige Feuerwehr Ettringen alarmiert und zusätzlich wie bei Bränden üblich, Rettungsdienst und Notarzt.

In einer Garage brannten Kartons mit altem Spielzeug und einige Kleidungsstücke in einem Schrank. Wohl hatte ein Jugendlicher eine Stunde zuvor mit Feuer hantiert und dabei nicht bemerkt, dass Funken bzw. glühende Spänne in die Kartons gelangten.

 

Die Feuerwehr hatte den Brand umgehend gelöscht und die Garage und das angrenzende Wohnhaus mit einem Hochleistungslüfter belüftet.

Ein Mann wurde von der Notarztbesatzung ambulant versorgt. Er hat den Brand bemerkt und selbst versucht diesen zu löschen.

Anzeige