Ettringen – Fahrradfahrer ohne Licht unterwegs wird von Pkw erfasst

Lkrs. Unterallgäu/Ettringen + 21.12.2013 + 13-2278

21-12-2013 unterallgau ettringen turkheim pkw radfahrer verletzt poeppel new-facts-eu20131221 titel

Am Samstag Abend, 21.12.2013, wurde ein 63-jähriger Fahrradfahrer aus Schongau, der auf der Staatsstraßevon Ettringen in Richtung Türkheim fuhr, von einem nachfolgenden Pkw eines 20-jährigen Mannes aus Ettringen erfasst.

Da der Fahrradfahrer vermutlich ohne Licht unterwegs war, wurde dieser vom Pkw-Fahrer sehr spät erkannt. Der Reaktion des Pkw-Fahrers, welcher noch eine Ausweichbewegung nach links machen konnte, ist es wohl zu verdanken, dass der Radler nicht frontal erfasst wurde. Durch den Anstoß stürzte der Radfahrer ins rechte Bankett. Nach ersten Erkenntnissen erlitt dieser eine Unterschenkelfraktur und wurde zur weiteren Untersuchung ins Notfallzentrum nach Kaufbeuren eingeliefert. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro.



Anzeige