Ettringen – Die Kosten der Kehrmaschine hat der Landwirt als Verursacher zu tragen

Maisernte - Landtechnik im EinsatzAm Samstagvormittag, 16.09.2017, wurden auf einem Feld an der Kreisstraße MN9 zwischen Ettringen und Siebnach, Lkrs. Unterallgäu, landwirtschaftliche Erntearbeiten durchgeführt. Durch die vom Acker abfahrenden Fahrzeuge wurde jedoch die Straße auf einer Länge von etwa einem Kilometer so stark mit Erde verschmutzt, dass die Fahrbahn schließlich durch eine Kehrmaschine der Straßenmeisterei gesäubert werden musste. Hierfür musste auch die Straße zeitweise durch die Polizei gesperrt werden.

Die Reinigungskosten werden dem verantwortlichen Landwirt in Rechnung gestellt.