Erolzheim – Überfall mit Pistole auf Discounter

Lkrs. Biberach/Erolzheim + 05.05.2014 + 14-0633

waffe-42Noch vor der Ladenöffnung wurde am Montag Morgen, 05.05.2014, in der Zeppelinstraße in Erolzheim, Lkrs. Biebrach, ein Discountmarkt überfallen. Gegen 6.15 Uhr hielten sich zwei Mitarbeiterinnen des Geschäftes in einem Lagerraum auf, als eine maskierte Person durch die offenstehende Außentüre den Raum betrat. Der Unbekannte bedrohte die Angestellten mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Geld. Die Frauen mussten dem Mann das Wechselgeld aus einer Kasse aushändigen. Der Täter flüchtete anschließend zu Fuß. Münzgeld und Scheine in Höhe von mehreren hundert Euro nahm er in einer Plastiktüte mit sich.

Der Gesuchte ist etwa 25 Jahre alt, etwa 1,60 Meter groß und schlank. Er sprach mit einem ausländischen Akzent. Der Täter war mit einem schwarzen Tuch mit weißem Muster, einer schwarzen Sonnenbrille und einer Kapuze maskiert. Er war mit einer schwarzen Jeanshose und einer schwarzen Vliesjacke bekleidet.

Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ulm, Telefon 0731/188-0, sucht Hinweise auf verdächtige Wahrnehmungen, die im näheren – aber auch im weiteren Tatortbereich gemacht worden sind. Hierzu zählen auch Mitteilungen zu Fahrzeugen jeglicher Art, die im Tatzeitraum im Bereich Erolzheim aber auch in Richtung Autobahn abgestellt oder unterwegs waren.

 

Anzeige