Erolzheim – Dachwohnung in Flammen

20161127_Biberach_Mittelbiberach_Reute_Brand_Dachstuhl_Feuerwehr_Poeppel_new-facts-eu_003

Foto: Pöppel/Symbolbild

Bei einem Brand in einem Dreifamilienhaus in Erolzheim entstand am Donnerstag hoher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Anwohner in der Panoramastraße in Erolzheim, Lkrs. Biberach/Riss, bemerkten am Donnerstagmittag, 15.02.2018, um kurz vor 12 Uhr, Feuer und Rauch und verständigten die Feuerwehr über Notruf 112. Die Freiwillige Feuerwehr Erolzheim war mit mehreren Fahrzeugen und einer Drehleiter schnell vor Ort. Die Dachwohnung eines Dreifamilienhauses stand in Flammen. Personen waren zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Gebäude. Um an den Brandherd zu gelangen, mussten die Löschkräfte Dachplatten entfernen. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen nach auf rund 150.000 Euro. Die Polizei untersucht jetzt die Brandursache. Ersten Erkenntnissen nach könnte ein defekter Kühlschrank in der Küche zum Ausbruch des Brandes geführt haben.