Erolzheim – Betrunkener fährt gegen Haus – 19-Jähriger unter Alkohol am Steuer

Blaulicht Polizei UnfallMit leichten Verletzungen überstand ein Fahranfänger am Samstag, 11.11.2017, in Erolzheim, Lkrs. Biberach/Riss, einen Unfall mit hohem Sachschaden.

Der 19-Jährige hatte gegen 6.30 Uhr in der Kellmünzer Straße die Kontrolle über sein Auto verloren. Das Fahrzeug kam von der Straße ab, fuhr eine Straßenlaterne um und prallte rund hundert Meter weiter gegen die Betonsäule eines Vordachs. Danach fuhr das Auto einen drei Meter hohen Abhang hinunter und kam dort auf der Terrasse der Einliegerwohnung als Totalschaden zum Stehen. Unfallursache war Alkohol. Die Polizei veranlasste bei dem 19-Jährigen eine Blutentnahme und behielt seine Führerschein ein. Gegen ihn wird eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft vorgelegt. Der Sachschaden am Wohnhaus und an der Straßenlaterne wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Das Auto hatte vor dem Unfall noch einen Wert von rund 5.000 Euro.