Erneut leichtes Erdbeben in Deutschland

Freiburg – In Baden-Württemberg unweit der Grenze zur Schweiz hat es am Montagmittag ein leichtes Erdbeben gegeben. Geologen gaben eine Stärke von 2,5 auf der Magnituden-Skala an. Das Beben ereignete sich um 14:27 Uhr in etwa drei Kilometern Tiefe.

Berichte über Schäden lagen zunächst nicht vor. Erst am frühen Montagmorgen hatte es ein leichtes Erdbeben in Südhessen gegeben. Die Stärke lag bei etwa 2,4, teilten die Behörden mit. Das Beben sei etwa drei Sekunden zu spüren gewesen.

Über dts Nachrichtenagentur