Erkheim – Wildschweinrotte überquert alte B18 – 20-Jähriger kann nicht mehr ausweichen

wildschweineAm frühen Samstagmorgen, 19.12.2015, fuhr ein 20-jähriger Mann aus dem benachbarten Baden Württemberg die ehemalige B18 von Kammlach in Richtung Erkheim, Lkrs. Unterallgäu.

Auf Höhe Dankelsried querte eine Rotte Wildschweine die Fahrbahn. Der Pkw-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste zwei Wildschweine, die sofort getötet wurden. Durch den Zusammenstoß kam der Pkw von der Fahrbahn ab und blieb stark beschädigt im angrenzenden Feld stehen.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Mindelheim. Zur Reinigung der Fahrbahn musste der Kreisbauhof Mindelheim ausrücken. Es entstand Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Der junge Pkw-Lenker blieb glüklicherweise unverletzt