Erkheim – Verkehrsunfall bei Erkheim – ein Schwerverletzter

B18 – Erkheim | 07.11.2011 | 11-1344

DSC 07171

Am frühen Montagmorgen, 07.11.2011, ereignete sich auf der Bundesstraße 18, Höhe der Abzweigung in die Sontheimer Straße ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 30-jähriger Fahrer eines Geländewagens befuhr die B 18 von der A96-AS Erkheim kommend in östliche Richtung und wollte an der Abzweigung nach Erkheim, nach links in die Sontheimer Straße, abbiegen. Hierbei übersah er den bevorrechtigten, entgegenkommenden 26-jährigen Fahrer eines Kleinwagens, der die B 18 in westlicher Richtung befuhr. Bei dem Frontalzusammenstoß wurde der Geländewagenfahrer leicht und der nicht angegurtete Kleinwagenfahrer schwerst verletzt. Der Fahrer des Kleinwagens musste von der Feuerwehr Erkheim mit hydraulischem Rettungsgerät aus seinem Fahrzeug befreit werden. Beide Fahrer wurden ins Klinikum Memmingen verbracht. Die B 18 war an der Unfallstelle für ca. zwei Stunden komplett gesperrt.

Anzeige