Erkheim – Silo in Schreinerei in Brand geraten

Lkrs. Unterallgäu/Erkheim + 31.12.2013 + 13-2312

31-12-2013 unterallgau erkheim Industriebrand Schreinerei silo feuerwehr poeppel new-facts-eu20131231 titel

Ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungsdienst wurde am Dienstag Vormittag, 31.12.2013, um 11.19 Uhr, von der Integrierten Leitstelle Donau-Iller alarmiert. In einem Holzverarbeitungsbetrieb in der Ortsmitte von Erkheim, Lkrs. Unterallgäu, wurde ein Brand gemeldet.

Die anrückenden Feuerwehren Erkheim, Daxberg, Holzgünz, Lauben, Memmingen, Mindelheim, Ottobeuren, Schlegelsberg, Sontheim, Westerheim und das THW Memmingen erkundeten sofort nach Eintreffen die Lage. In einem Sägemehlsilo hatte sich ein Schwelbrand entwickelt. Durch die Hitze im Silo kam es bereits zu Rissen im Mauerwerk und es bestand Einsturzgefahr. Über zwei Drehleitern wurde das Silo mit Wasser gekühlt und im Anschluss das Dach mit Motorsägen geöffnet.

Das Gebäude soll nun mit Hilfe eines Baggers kontrolliert zum Einsturz gebracht werden. Was die Ursache für den Brand war ist derzeit noch unklar. Auch der Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

 

 

 

Anzeige