Erkheim – Schwerer Verkehrsunfall im Ort

Lkrs. Unterallgäu/Erkheim + 12.01.2013 + 13-0066

12-01-2013 erkheim verkehrsunfall new-facts-eu

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstag Morgen, 12.01.2013, gegen 8.30 Uhr, im Kohlstattweg in Erkheim, Lkrs. Unterallgäu.

Ein 18-Jähriger Lupo-Fahrer fuhr die den Kohlstattweg Richtung Hauptstraße. Dabei kam der Fahrer mit seinem Pkw nach rechts, prallte an einen kleineren Baum. Dabei übersteuerte der Fahrzeugführer den Wagen nach links und prallte gegen einen Metallzaun. Der Lupo wurde durch den Aufprall total beschädigt. Der junge Fahrer wurde umgehend von Erst-Helfern versorgt, die den Unfall gehört hatten. Die alarmierte Feuerwehr Erkheim hatte nur einen kurzen Anfahrtsweg von 50 m. Dadurch konnten die ausgebildeten Einsatzkräfte den Verletzten optimal versorgen und stabilisieren, bis Notarzt und Rettungswagen vor Ort waren. Der junge Mann erlitt bei dem Unfall mittelschwere Verletzungen und wurde ins Klinikum Memmingen gebracht.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Polizeiinspektion Mindelheim.

 

 

Anzeige