Erkheim – Drei Glatteisunfälle in wenigen Minuten

Lkrs. Unterallgäu/Erkheim | 23.11.2011 | 11-1489

polizei 3Innerhalb von nur wenigen Minuten verunfallten am Dienstagmorgen, 23.11.2011, gleich drei Pkw an der selben Stelle. Zunächst befuhr eine 21-jährige Pkw-Lenkerin die Nebenstrecke von Westerheim in Richtung Erkheim. Aufgrund plötzlich auftretender Straßenglätte an einer Kuppe verlor sie in einer Rechtkurve die Beherrschung über ihr Fahrzeug und prallte in die Straßenböschung. Nur zwei Minuten später tat es ihr ein 45-jähriger Autofahrer gleich. Dieser schleuderte aber in die Schutzplanke.

Wiederum nur zwei Minuten später erwischte es am selben Ort einen 42-jährigen Pkw-Lenker. Auch dieser kam auf dem Glatteis ins Schleudern und prallte ebenfalls in die Schutzplanke. Glücklicherweise herrschte jeweils kein Gegenverkehr, so dass es keine Verletzten gab und es nur bei insgesamt ca. 6.000 € Sachschaden blieb.

Anzeige