Erkheim – Brand in Biogasanlage – Schnell unter Kontrolle

Lkrs. Unterallgäu/Erkheim | 20.07.2011 | 11-595

11-595-5

Mittwoch, 20.07.2011, gegen 10.35 Uhr, ging bei der Integrierten Leitstelle Donau-Illertal (ILS) die Meldung ein, dass in einer Biogasanlage bei Erkheim ein Feuer ausgebrochen ist. Nach dem Einsatzstichwort „Biogasanlage-Brand“ wurde durch die Leistelle die Stufe IV alarmiert – die Freiwilligen Feuerwehren Erkheim, Mindelheim, Attenhausen, Daxberg, Sontheim und Schleglsberg wurden alarmiert.

Der Brand konnte jedoch von der Feuerwehr Erkheim rasch unter Kontrolle gebracht werden und die noch auf der Anfahrt befindlichen Wehren konnten ihre Einsatzfahrt beenden und zurück in ihre Stützpunkte kehren. Nach 20 Minuten hieß es dann „Feuer gelöscht“.

 

Auf Grund eines technischen Defektes kam es in einer Anlage zu einem Funkflug, so sind derzeit die Vermutungen des Betreibers der Anlage. Dadurch haben sich zwei Plastikabdeckungen von Güllelagertanks entzündet. Der Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden, scheint aber überschaubar zu sein.

Die Polizeiinspektion Mindelheim hat die Spurensicherung an der Einsatzstelle übernommen.

Anzeige