Erdbeben der Stärke 6,2 nahe der Philippinen

Dapa (dts Nachrichtenagentur) – Im westlichen Pazifischen Ozean hat sich am Freitag ein Seebeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben einen Wert von 6,2 auf der Magnituden-Skala an. Diese Werte werden oft später korrigiert.

Das Beben ereignete sich um 14:43 Uhr Ortszeit (8:43 Uhr deutscher Zeit) nördlich der 200.000-Einwohner-Insel Siargao. Berichte über Schäden oder Opfer lagen zunächst nicht vor. Erdbeben und Vulkanismus gibt es in dieser Region häufig. Als Folge von Seebeben können Flutwellen an den Außenriffen der Philippinen entstehen.