Erbach – Laster kippt um

Am Dienstag kippte zwischen Ringingen und Bach ein Sattelzug auf die Seite.

Ulm (ots) – Der Fahrer war gegen 15.15 Uhr auf der Landesstraße
zwischen Ringingen und Bach unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache
kippte er kurz vor Bach auf die rechte Seite. Nach ersten
Erkenntnissen der Polizei blieb der Fahrer unverletzt. Das
Silofahrzeug ist mit Zement beladen. Auch aufgrund auslaufenden
Diesels ist mit längeren Bergungsarbeiten zu rechnen. Der Verkehr
wurde ab etwa 16 Uhr gesperrt. Umleitungen erfolgen in Ringingen und
in Bach. Die Dauer der Sperrung ist noch nicht absehbar. Die
Verkehrspolizei aus Laupheim (Tel. 07392/9630320) hat die
Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.