Energieverband: Erneuerbare müssen sich wirtschaftlich tragen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Hildegard Müller, Hauptgeschäftsführerin des Energieverbands BDEW, hat die geplante Reform des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes begrüßt. „Die Erneuerbaren sind aus den Kinderschuhen und müssen sich jetzt wirtschaftlich tragen“, sagte Müller dem „Tagesspiegel“ (Montagausgabe). Die Bundesregierung will den Ausbau und die Förderung der Erneuerbaren Energien in Zukunft per Auktion ermitteln sowie einen Ausbaukorridor festschreiben.

„Der Ausbau muss gesteuert werden und parallel zum Ausbau der Netze laufen“, sagte Müller dazu.

Solaranlage, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Solaranlage, über dts Nachrichtenagentur