Endspurt für den Sommer – Zur Wochenmitte wird es wieder wärmer

Foto: wetteronline.de

Foto: wetteronline.de

Noch hält sich der Himmel bedeckt, denn Sturmtief Hans hat besonders dem Westen Deutschlands einen windigen und feuchten Wochenstart beschert. Doch schon ab dem morgigen Dienstag werden die Regenwolken wieder von warmer Mittelmeerluft vertrieben und die Temperaturen steigen im ganzen Land an. „Im Süden wird zur Wochenmitte sogar die 30 Grad-Marke erreicht,  wohingegen der Norden mit kühler Atlantikluft dagegenhalten muss“, weiß Matthias Habel, Meteorologe und Pressesprecher von WetterOnline. „Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch offen, wie weit die heiße Mittelmeerluft nordwärts vorankommt und mit welchen Temperaturen der Norden Deutschlands rechnen kann“, so Habel.

Ob die Sonnenliegen diese Woche also auch in Hamburg noch einmal zum Einsatz kommen, bleibt vorerst abzuwarten. Klar ist aber schon jetzt, dass das Wetter auch am Wochenende recht zwiegespalten bleibt. Matthias Habel: „Während es im Süden bei Temperaturen über 30 Grad bleibt, können sich im Norden Sonne, Wolken und einzelne Schauer bei Temperaturen um 20 Grad abwechseln“.

Die nächsten Tage stehen also ganz im Zeichen eines warmen Spätsommers, der uns überall in Deutschland noch mit einigen schönen Sonnentagen erfreuen wird. Wann nasses Herbstwetter das Thermometer herunterschraubt, ist derzeit noch nicht abzusehen. 

Wie warm es tatsächlich im Norden wird und wo im Süden mit Hitzegewittern zu rechnen ist, verrät die WetterOnline-App oder der Wetterportal-Check auf: www.wetteronline.de.