Emnid: Union verliert

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Union büßt in der von Emnid gemessenen Wählergunst an Zustimmung ein. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut wöchentlich für „Bild am Sonntag“ erhebt, verlieren CDU/CSU einen Prozentpunkt, liegen mit 30 Prozent aber immer noch deutlich vor den Mitbewerbern. Alle anderen im Bundestag vertretenen Parteien kommen auf unveränderte Werte.

Wie in der Vorwoche erreichten die Grünen 18 Prozent, die SPD 15 Prozent, die AfD 14 Prozent, die Linke 9 Prozent und die FDP 8 Prozent. Die sonstigen Parteien legen einen Prozentpunkt zu und kommen auf 6 Prozent. Für den Sonntagstrend hatte Emnid zwischen dem 10. und 16. Januar 2019 insgesamt 1.448 Personen befragt. Frage: „Welche Partei würden Sie wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahlen wären?“

Annegret Kramp-Karrenbauer am 07.12.2018, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Annegret Kramp-Karrenbauer am 07.12.2018, über dts Nachrichtenagentur