Emnid: Union und Grüne steigen in der Wählergunst

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für „Bild am Sonntag“ erhebt, steigen Union und Grüne in der Wählergunst. CDU/CSU verbessern sich um einen Zähler auf 31 Prozent. Die Grünen legen einen Punkt zu auf 11 Prozent.

Dagegen verliert die SPD gegenüber der Vorwoche einen Zähler und fällt auf 21 Prozent. Auch FDP (10 Prozent) und Linke (9 Prozent) geben jeweils einen Punkt nach. Die AfD erreicht erneut 13 Prozent. Auf die sonstigen Parteien entfallen 5 Prozent (Plus 1). Für den Sonntagstrend hat Emnid zwischen dem 9. und 15. November genau 1.842 Personen befragt. Frage: „Welche Partei würden Sie wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahlen wären?“ Die Auswahl der Befragten sei „repräsentativ“, teilte das Institut mit.

Cem Özdemir und Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Cem Özdemir und Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur