Emnid: Grüne legen nach Bundestagswahl zu

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Grünen können in der ersten Emnid-Umfrage nach der Bundestagswahl zulegen – bei den anderen Parteien gibt es weniger Veränderungen. CDU/CSU kommen nahezu unverändert zum Wahlergebnis auf 33 Prozent. Die SPD legt einen halben Punkt auf 21 Prozent zu, die FDP noch etwas weniger auf 11 Prozent.

Die Linke gewinnt ein knappes Prozent auf 10 Prozent, die Grünen jedoch über einen Punkt auf 10 Prozent. Die AfD wird mit 12 Prozent knapp unter ihrem Bundestagswahlergebnis gemessen. Für den Sonntagstrend hat Emnid zwischen dem 25. und 27. September genau 1.038 Personen befragt. Frage: „Welche Partei würden Sie wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahlen wären?“ Die Auswahl der Befragten sei „repräsentativ“, teilte das Institut mit.

Wahllokal am 24.09.2017, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wahllokal am 24.09.2017, über dts Nachrichtenagentur