Emir von Katar will Kampf gegen Ebola unterstützen

Berlin – Der Emir von Katar, Tamim al-Thani, will den Kampf gegen die Seuche Ebola in Westafrika unterstützen. Das ist nach Informationen von „Bild am Sonntag“ das Ergebnis der Gespräche zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem Emir vergangene Woche. Danach signalisierte der Gast aus Katar die Bereitschaft, Finanzmittel zur Verfügung zu stellen, mit denen Nahrungsmittel, Medikamente und medizinische Produkte gekauft werden.

Die Bundeswehr würde das Material über die Luftbrücke dann in die Ebola-Gebiete transportieren.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige