Emerson glaubt an neues Vertrauen zwischen Deutschland und USA

Berlin – US-Botschafter John B. Emerson ist zuversichtlich, dass der durch die Spionage-Affären entstandene Vertrauensverlust zwischen den USA und Deutschland wieder ausgeglichen werden kann. „In jeder Beziehung braucht es Zeit, Vertrauen wiederherzustellen und zu verstärken“, sagte Emerson der Illustrierten „Bunte“. Es habe in der Vergangenheit gegenseitige Enttäuschungen gegeben, die auch überwunden worden seien.

„Wir werden das auch dieses Mal schaffen. Denn das Verhältnis zwischen Deutschland und Amerika ist zu wichtig, um es nicht zu tun“, so Emerson zu „Bunte“.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige