EM-Achtelfinale: Belgien schlägt Ungarn

Toulouse (dts Nachrichtenagentur) – Belgien hat das Achtelfinale der Fußball-Europameisterschaft gegen Ungarn mit 4:0 gewonnen. Toby Aldeweireld besorgte in der 10. Minute den Führungstreffer, aber erst in der letzten Viertelstunde machten Michy Batshuayi (78.) und Eden Hazard (80. Minute) durch einen Doppelschlag alles klar, nachdem Ungarn ebenfalls in der zweiten Hälfte besser geworden war. Ungarns Torwart Gabor Kiraly war der mit Abstand beste Spieler seiner Mannschaft und lieferte mehrere Glanzparaden, am Ende hatten die Belgier aber einfach zu viele zu sichere Chancen, zuletzt durch Yannick Carrasco, der in der 91. Minute noch einen vierten Treffer verwandelte.

Mit dem höchsten Sieg bei dieser EM sichert sich Belgien seine Teilnahme am Viertelfinale gegen Wales.

Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur