Ellzee – 28-Jähriger sticht auf Schwiegermutter ein – Kripo ermittelt in einem versuchten Tötungsdelikt

Festnahme150Seit Dienstag Nachmittag, 06.10.2015, ermitteln die Staatsanwaltschaft Memmingen und die Kripo Neu-Ulm wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts in Ellzee, Lkrs. Günzburg.

Gegen 14.45 Uhr scheint nach derzeitigem Erkenntnisstand ein Familienstreit in der Wohnung des 54-jährigen Opfers eskaliert zu sein, in dessen Folge ein 28-jähriger Mann aus dem Alb-Donau-Kreis auf seine Schwiegermutter mit einem Messer einstach. Die 54-Jährige wurde in kritischen Zustand mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 45“ in ein Klinikum geflogen.

Der 28-jährige Tatverdächtige stellte sich der Polizei und ließ sich widerstandslos festgenommen. Die Motive und Hintergründe der Tat sind noch unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Der Tatverdächtige wird am Mittwoch auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen dem Haftrichter vorgeführt.