Eldern – Pkw prallt gegen Baum – Fahrer schwer verletzt

Lkrs. Unterallgäu/Eldern/Olarzried | 31.03.2012 | 12-0720

31-03-2012 ottobeuren eldern verkehrsunfall feuerwehr new-facts-eu 0115

Am Samstag Abend, 31.03.12, kurz von 23 Uhr, kam ein 29-jähriger Pkw-Fahrer, welcher von Eldern in Richtung Ollarzried fuhr, offensichtlich alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Aufprall war so heftig, dass das Fahrzeug auf der Seite zum Liegen kam und der Motor aus dem Fahrzeug gerissen wurde.
Da unklar war, ob sich weitere Insassen im Auto befanden, wurden die Feuerwehren Ottobeuren, Wolfertschwenden und Haitzen alarmiert. Entsprechende Suchmaßnahmen, auch unter Einsatz einer Wärmebildkamera, verliefen ohne Erfolg.


Beim Fahrer, welcher durch den Unfall schwer verletzt wurde, konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Durch den in Ottobeuren stationierten „Helfer vor Ort“ (HvO) konnte der Verunfallte schon nach wenigen Minuten optimal versorgt werden. Er wurde vom Rettungsdienst unter Begleitung des Notarztes ins Klinikum verbracht.

Anzeige