Elchingen – 43-jährige Fahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Lkrs. Neu-Ulm/Elchingen | 10.04.2012 | 12-0799

zwiebler verkehrsunfall 10-04-2012 elchingen new-facts-eu

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag Nachmittag, 10.04.2012, auf der Staatsstraße 2021 zwischen Nersingen und Oberelchingen. Ein 23-jähriger Pkw-Lenker geriet, vermutlich aufgrund einer kurzen Unaufmerksamkeit, in einer langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er frontal mit dem entgegenkommenden Pkw einer 43-jährigen Frau zusammen. Während der Unfallverursacher nur leicht verletzt wurde, musste die eingeklemmte Frau von der Feuerwehr Elchingen aus dem Fahrzeug mit hydraulischen Rettungsgerät befreit werden. Sie erlitt innere Verletzungen und mehrere Frakturen der Beine. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Die Straße wurde für ca. zwei Stunden gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

Anzeige