Eisenburg – Partnerfeuerwehr benötigt Unterstützung nach Tornado

Memmingen-Eisenburg + 16.10.2012 + 12-2431

eisenburg spendenkonto new-facts-euWie den Lesern sicherlich noch in Erinnerung ist, hatte die Freiwillige Feuerwehr Eisenburg im Frühjahr dieses Jahres Besuch von Ihrer Partnerfeuerwehr aus Mariano Roque Alonso (Paraguay).

Am 18. September 2012 wurde Mariano Roque Alonso (85.000 Einwohner) von einem schweren Tornado heimgesucht. Dabei kamen fünf Menschen ums Leben, über 50% der Stadt wurden zerstört und Tausende wurden obdachlos. Auch die Feuerwehrwache ist stark beschädigt.

Unsere Partnerfeuerwehr hat uns um Hilfe gebeten. Um ausreichend Unterstützung leisten zu können, bitten wir die Bevölkerung um Mithilfe.

Wir haben zu diesem Zweck unter Konto-Nr. 203 462 218 bei der VR-Bank Memmingen BLZ 731 900 00 Stichwort „Bombero“ ein Spendenkonto eingerichtet.

Bitte helfen Sie uns helfen. Jeder Euro kommt an. Danke für ihre Unterstützung.

Foto: Feuerwehr Eisenburg



Anzeige