Eine Tote und zwei Verletzte bei Unfall auf A 66

Offenbach (dts Nachrichtenagentur) – Bei einem Unfall auf der A 66 zwischen Hanau und Fulda ist am Mittwochabend eine 16-jährige Motorradfahrerin tödlich verunglückt. Zwei weitere Menschen wurden verletzt, teilte das Polizeipräsidium Südosthessen am Donnerstag mit. Nachdem die Fahrerin gegen 20:45 Uhr auf der Beschleunigungsspur der Anschlussstelle Steinau die Kontrolle über ihr Motorrad verloren hatte, konnte ein 56-jähriger Autofahrer nicht mehr rechtzeitig ausweichen, erfasste die Frau und prallte in die Mittelschutzplanke.

Daraufhin kollidierte eine 52-jährige Mülheimerin mit dem Auto des 56-Jährigen aus dem Raum Pirmasens. Im Krankenhaus erlag die junge Motorradfahrerin ihren schweren Verletzungen. Die beiden Autofahrer wurden nur leicht verletzt.

Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur