Einbrüche in Neu-Ulmer Industriegebiet

Lkrs. Neu-Ulm/Neu-Ulm | 07.05.2012 | 12-0999

einbrecherÜber das Wochenende, 04./.05./06.05.2012, sind vermutlich mehrere Täter in ein Bürogebäude im Pfaffenweg in Neu-Ulm gelangt. Mit Gewalt hebelten sie ein Fenster auf und verschafften sich Zugang zu weiteren Räumen. Aus drei in diesem Anwesen untergebrachten Firmen fehlen Digitalkameras und Bargeld. Ein Getränkeautomat hielt dem Versuch, ihn aufzubrechen, stand. Die Kriminalpolizei Neu-Ulm geht bei ihren Ermittlungen von einem Zusammenhang mit einem weiteren Einbruch im Stadtteil Schwaighofen aus. Auch dort gelangten in der Albrecht-Berblinger-Straße unbekannte Täter über ein aufgehebeltes Bürofenster in ein Firmengebäude. Sie durchwühlten in den Büros Schränke und Schubladen. Eine Digitalkamera, Bargeld und der Ersatzschlüssel für einen Pkw fehlen. Bei beiden Straftaten ist ein Gesamtschaden von etwa 6.000 Euro entstanden.

Anzeige